BODY WRAPPING - Die Schlank-Wickel-Methode

Unter Body Wrapping (engl. to wrap = einwickeln) versteht man die hochwirksame Kompressionsbehandlung des Körpers bzw. spezieller Körperteile.

 

Dabei wird auf den Körper oder auf einzelne Problemzonen wie  Bauch, Taille, Oberschenkel und Oberarme sowie Hüfte oder Waden eine sogenannte Body-Forming Creme einmassiert. Anschließend werden die entsprechenden Körperstellen mit einer speziellen Folie und Wickeltechnik eingewickelt. Nun folgt eine ca. 40 minütige Ruhephase unter einer warmen Decke. Die Folie fördert die Entwicklung von Wärme und erzeugt einen Druck, der den wertvollen Inhaltsstoffen der Creme ermöglicht, in die tieferen Hautschichten vorzudringen. Weiterhin wird die Durchblutung positiv beeinflusst und der Lymphfluss angeregt. Schlacken, Giftstoffe und Wassereinlagerungen werden abtransportiert und durch die Nieren ausgeschieden.

Positive Effekte des Body Wrappings sind eine Minderung des Körperumfangs, Festigung des Bindegewebes, Reduzierung von Cellulite, Straffung der Haut, Abbau kleiner Fettpölsterchen, Entgiftung und Entschlackung des Bindegewebes, Anregung der Zellerneuerung und Anregung des Stoffwechsels.

 

Anwendungsbereiche:

- Cellulite (Orangenhaut)

- Straffung erschlaffter Hautpartien, z.B. nach Schwangerschaft oder größerer Gewichtsabnahme

- Bindegewebsschwäche mit Wassereinlagerung

 

Auch wenn Body Wrapping körperumfangreduzierende Eigenschaften hat, so ist es keine Diät. Es kann nur unterstützend wirken. Um die gewünschten Effekte zu erzielen, wird eine mehrwöchige Kur mit 10 Anwendungen empfohlen.

 

Gefördert werden die genannten Effekte noch durch ein vorhergehendes Peeling der zu behandelnden Körperteile.

 

Einzelbehandlung              ............. 35,- €

Kur mit 10 Behandlungen ............. 300,- €

 

 

Hochwaldstr. 72

Nonnweiler-Otzenhausen

06873 2979865

info@lore-cosmetics.de

Mo-Sa: 08:00–12:00 Uhr

Mo-Fr:  14:00–18:00 Uhr